Wir treffen uns wieder in meinem Paradies

geschrieben von Christel und Isabell Zachert
Gustav Lübbe Verlag, Bergisch Gladbach, 1995
ISBN: 3-404-61351-1

Isabell erkrankt mit 15 Jahren an einem Sarkom. Der Krebs hat bei der Diagnosestellung bereits so viel gestreut, dass die Chancen schlecht stehen. Aber Isabell lässt sich nicht unterkriegen, sie kämpft. Dabei entwickelt sich sich zu einer starken Persönlichkeit und gestaltet ihr letztes Lebensjahr voller Hoffnung und Mut.

Ihre Mutter Christel veröffentlicht das Buch als eine Mischung aus Bericht und Briefen von/an Isabell. Erlöse aus dem Verkauf des Taschenbuches stellt der Verlag der Isabell-Zachert-Stiftung zur Verfügung, die krebskranke Kinder und ihre Angehörigen unterstützt.